Aktuelles

Gar nicht

...wie Hund und Katz…

Am 03.06.17 bekamen wir von einem Partnerhof vier kleine Katzenwelpen gebracht. Die etwa 19 Tage alten Welpen hatten die Mutter durch einen Autounfall verloren. Da die süßen kleinen Fratze noch nicht alleine durch das Leben gehen konnten, nahm eine Mitarbeiterin sich der Tiere an. Hier kommt die kleine Pinscherhündin Merry der Mitarbeiterin ins Spiel. Sie hat Muttergefühle entwickelt und kümmert sich jetzt wie eine Katzenmama ganz rührend um die Kleinen, und wehe es kommt jemand Fremdes in die Nähe, dann werden aber die Zähne gezeigt. Mittlerweile haben die Kleinen schon gut zugenommen und entwickeln sich prächtig.

Zurück